Solutions Engineer / Technical Concept Engineer (f/m/d)

Full-Time | Charité – Universitätsmedizin Berlin

DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Uni­versi­tätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als mo­dernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Solutions Engineer / Technische:r Konzepter:in

Geschäftsbereich IT
Charité Campus Mitte

Der Geschäftsbereich IT der Charité trägt die technische Verantwortung für alle zentralen Anwendungen der Forschung, Lehre, Krankenversorgung und Verwaltung. Innerhalb des Geschäftsbereich IT bietet die Abteilung Forschung und Lehre eine Anwendungs- und Modulbetreuung für zentraler IT-Verfahren der Fakultät und stellt die Pflege und Weiterentwicklung dieser IT-Verfahren sicher. Zusammen mit dem Prodekanat für Studium und Lehre wird im Rahmen der Berliner Qualitäts- und Innovationsoffensive (QIO) eine App zur Verbesserung der Evaluation der Lehre entwickelt, pilotiert und implementiert.

Ihr Aufgabengebiet:

Ihre Aufgabe ist die Konzeption einer neuen Evaluations-App für das Medizinstudium an der Charité. Dabei ist neben einer kreativen und innovativen Denke, auch hohes technisches Verständnis gefordert, um diese App-Anwendung in die System- und Technologielandschaft der Fakultät der Charité nachhaltig und nahtlos zu integrieren. Ihre Aufgaben:

  • Durchführung der Anforderungsanalyse
  • Erstellung von Grob- und Feinkonzept
  • Analyse und Erarbeitung von neuen und bestehenden Fachprozessen
  • Durchführung von Workshops (z. B. Anforderungsmanagement und Präsentation der technischen Lösung)

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein Fach- bzw. Hochschulstudium (vorzugsweise Informatik oder verwandtes Studium) oder können vergleich- und belegbare Erfahrungen vorweisen und haben gute Kenntnisse in den gängigen Internet-Technologien.
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind es gewohnt, in größeren Projektgruppen zusammenzuarbeiten, wobei Sie Teilbereiche engagiert, selbstständig, verantwortlich und flexibel bearbeiten.
  • Mehrjährige Berufserfahrung im digitalen Umfeld (Requirements Engineering und Konzeption)
  • Erfahrung bei der Erstellung von Spezifikationen
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Sicheres Auftreten und Präsentationsstärke
  • Exzellente Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Starkes Qualitätsbewusstsein

Wir bieten:

  • Einblicke in die Entwicklung von digitalen Lösungen im Bildungssektor
  • Ein nettes interdisziplinäres Team aus dem Geschäftsbereich IT und der Fakultät mit flachen Hierarchien und einer wertschätzenden Zusammenarbeit auf Augenhöhe
  • Anstellung im öffentlichen Dienst, TV Charite, Entgeltgruppe 13, 80% (31,2h), Gleitzeit
  • Arbeitsort: Berlin-Mitte

KENNZIFFER:
DM.197.21

BEGINN:
01.12.2021

BESCHÄFTIGUNGSDAUER:
befristet bis 31.12.2024

ARBEITSZEIT:
31,20 Std. / Woche

VERGÜTUNG:
Entgeltgruppe 13
gem. Tarifvertrag – TVöD VKA-K unter Berücksichtigung von Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen: www.charite.de/karriere/

Für Rückfragen stehen wir Ihnen per
E-Mail: [email protected] zur Verfügung.

Bitte senden Sie sämtliche Bewerbungs­unterlagen, wie. z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden usw. unter Angabe der Kennziffer bis zum 24.11.2021 an ausschließlich per E-Mail an:

Charité – Universitätsmedizin Berlin
GB IT
Charité Platz 1
10117 Berlin
[email protected]

DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Gleich­zeitig wird eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungs­positionen angestrebt und dies bei gleich­wertiger Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglich­keiten berück­sichtigt. Ebenso ausdrück­lich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hintergrund. Schwer­behinderte Bewerbe­rinnen und Bewerber werden bei gleicher Quali­fika­tion bevorzugt. Ein erweitertes Führungs­zeugnis ist vorzulegen. Eventuell anfallende Reise­kosten können nicht erstattet werden.

DATENSCHUTZHINWEIS: Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungs­verfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z. B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten ge­spei­chert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z. B. Behörden) zur Wahrung be­rechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren zu, diese finden Sie hier.

Show some love and please mention unjobvacancies.com* in your application.

APPLY NOW
Technologie

To help us track our recruitment effort, please indicate in your email/cover letter where (unjobvacancies.com) you saw this job posting.